Samstag, 29. September 2012

Workshop: Little-Gift-Dice

Vielen Dank für eure lieben kommentare immer.. ich freue mich so sehr, dass euch meine Ideen gefallen..

Heute habe ich ein kleines Tutorial für euch.. und da ich Küsschen und Rocher nicht vernachlässigen wollte, gibts ein 2in1-Tutorial.. ;-)

EDIT: Ich habe die ersten beiden Bilder erneuert.. Danke, Anne, für den Tipp..

Fangen wir an..

Ihr braucht für Küsschen:
2x Cardstock in 15cm x 3cm

für Rocher:
2x Cardstock 17,5cm x 3,5cm

Ihr nehmt eure beiden Cardstock für Küsschen und falzt es bei
3 - 6 - 9 - 12


Dann klebt die beiden Streifen so aufeinander:


Designpapier drauf, falls ihr möchtet, aber lasst eine Lasche frei...


Nun nehmt ihr die beiden gegenüberliegenden Seiten, wie auf dem Bild und klebt die obere mit Designpapier auf die andere..


Es müsste dann so aussehen..


Jetzt schneidet ihr in die beiden Laschen bis ca. zur Mitte ein..


Küsschen rein und die beiden eingeschnittenen Laschen ineinanderschieben..


Tadaaa.. Fertig.. Das ging doch fix, oder?


Und nun für die Rocher:

Nehmt eure beiden Cardstock und falzt sie bei
3,5 - 7 - 10,5 - 14

Die beiden Laschen wieder zusammenkleben..


Die zwei anderen Laschen bis ca. zur Mitte einschneiden..


Und ineinanderschieben.. Fertig!


Ich finde, die kleinen Würfel sehen echt putzig aus und ich bin jetzt schon auf eure Kreationen gespannt..

Die Workshops für die Dreiecks-Box und 6er-Rocher-Verpackung sind in Arbeit.. ;-)

Dicken Knuddler und einen schönen Samstag...

27 Kommentare

  1. Oh, wie lieb ist das denn!TOLL!

    Vielen Dank für all deine Mühe!
    Bin immer ganz begeistert!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Katrin,

    für Deine Mühe. Diese Böxchen werde ich auslassen, denn für die Rocher hast Du ja schon ein ganz liebes mit Deckel gemacht und das bin ich gerade am vervielfachen. Ich werde Dir dann das Bild mit allen Böxchen zeigen !!

    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin, das sind ja mal wieder zwei tolle Ideen. Die werde ich mir auf jeden Fall wegspeichern. Ganz lieben Dank auch für dein tolles Tutorial. Ich bin mal wieder begeistert. Liebe Grüße, Helke

    AntwortenLöschen
  4. Katrin, danke für die tolle Anleitung, hast du toll gemacht und das fertige Produckt ist der Hammer
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, wie klasse, die sin dja niedlich,

    GLG Natalie

    AntwortenLöschen
  6. Hach, wie schööön!
    bei deinen Anleitungen muss frau fast nie denken , du erklärst alles so wunderbar und hast dann noch die Fotos dazu, echt super!!!
    Vielen Dank dafür!!
    HG
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Cute little boxes Katrin. Love them
    Annette
    xx

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Katrin,
    die Ideen sprudeln ja nur so aus Dir heraus! Noch ein Tipp von mir. Ich würde zwei Streifen zum Kreuz übereinander kleben, dann gibt es nicht so viel Abfall.
    GLG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne,

      das ist auch ne Möglichkeit.. ;-) Hab ich wohl ein Brett vor dem Kopf gehabt... Danke dir..

      LG, Katrin

      Löschen
  9. Moin Katrin,
    das sind süße kleine Boxen. Danke für die Anleitungen hierfür. Wo nimmst du nur die Zeit noch her, neben deiner Schulung.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die Super tolle Anleitung. Habe es gleich probiert und bin Begeistert. Klein aber fein.
    Lg Doris

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    das ist ja wieder eine tolle Idee! Vielen Dank für den super erklärten workshop!
    Ich hoffe, ich komme irgendwann mal dazu, ganz viele von deinen Werken nachzuarbeiten..! ;-)

    Liebe GRüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  12. hallo katrin,
    na die würfel sind ja mal eine klasse idee!
    soo schön einfach!
    toll gemacht!
    diesmal denk ich an die lieben grüße!
    also, hier sind sie *hihihi*
    liebe grüße
    lücki

    AntwortenLöschen
  13. danke euch allen für eure Kommentare..

    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo die sind ja beide klasse
    M.L.Grüßen Brigitte.
    wünsche noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Katrin,

    die Würfel sind eine tolle Idee ... sieht bestimmt klasse aus, wenn man gleich mehrere auf einmal bastelt und sie auf dem (z. B. Geburtstags-) Tisch verteilt. Danke für die Anleitung.

    Knuddel Svenja

    AntwortenLöschen
  16. Wieder einmal total klasse und nachvollziehbar erklärt und niedlich sind die Böxchen auch noch. Habe mir beim letzten Einkauf extra Ferrero Küßchen, Rocher, Raphaelo, Mon Cherie und noch allerhand anderen Süßkram mitgebracht. Und was ist passiert..... mein Mann hat alles vernichtet bis auf die Raphaelos, die habe ich vernichtet :-D
    Liebe Grüße Claudine

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Probiere ich bestimmt aus.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  18. huhu katrin,
    wow, klasse idee, danke für diese anleitung(en) die du immer toll erklärst vor allem bildlich, was ih ja liebe ;) lass dich mal knuddeln...dir einen lieben gruß, sonja

    AntwortenLöschen
  19. Das ist aber wirklich eine süße Idee, vielen Dank für's Zeigen!
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Katrin,
    die Box ist ja mal wieder richtig raffiniert gemacht und sieht total schwierig aus... gefällt mir gut.
    LG-Antje

    AntwortenLöschen
  21. Another great tutorial!

    Thanks so much,
    Larissa

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Katrin,

    vielen Dank für die tolle Anleitung, werde ich natürlich ausprobieren. Wo nimmst Du immer nur diese tollen Anregungen her?

    LG Inge

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja wieder eine soooo süße Box.Danke, du Boxenl.....

    AntwortenLöschen
  24. Danke für die tolle und simple Anleitung, das ist ein tolles Tischgeschenkchen oder Mitbringsel.

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  25. Diese Verpackung ist auch total süß!
    Danke!
    Steffie

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Katrin,
    vielen Dank für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! Und natürlich auch vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Ich hoffe durch meinen Link bekommst du viele neue Besucher!
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Liebe Grüße,
Katrin
--------------
Thanks for looking and your comment,
Hugs Katrin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...