Montag, 3. Dezember 2012

....::: 3. Dezember :::...


Heute hat die liebe Aska für uns einen Rezept-Tipp:

Apfel-Zimt-Muffins


Rezept:
250g Mehl
2 Eier
250ml Milch
80 ml Öl (neutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl)
120g Zucker
6 EL Zimt-Zucker
1 weicher Apfel

Alle Zutaten -außer dem Apfel- zu einem flüssigen Teig vermischen.
Dann den Apfel schälen, putzen und in ca. 0,5 cm kleine Würfelchen schneiden.
Unter den Teig mischen und alles in Muffinformen geben.

Bei 180 Grad 20-25 Minuten backen lassen.

Kurz auskühlen lassen in der Form, stürzen und entweder lauwarm servieren oder warten, bis sie kalt sind.

Wer mag kann sie noch mit Puderzuckerguß oder Schokoladenguß versehen.
------------------------

Guten Appetit... ;-)


18 Kommentare

  1. mmmmhhhhh Lecker
    danke die werden sicher ausprobiert
    guten Start in die erste Dezemberwoche
    Lg SilviA

    AntwortenLöschen
  2. uhi toll... heute hast du mal ein rezept für uns.. toll die muss ich auch mal ausprobieren ;)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für das Rezept - das hört sich gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit superlecker und vor allem schnell an ;-)
    Werde es am Samstag mal ausprobieren.
    LG anke

    AntwortenLöschen
  4. Ups, seh gerade... 280°C - ist das wohl richtig?????

    AntwortenLöschen
  5. jaaa.. die sind echt lecker..

    @Anke: guuut aufgepasst.. danke.. habs korrigiert.. ;-)

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hmh, die rieche ich bis hierher. ;-)
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  7. These look delicious Katrin, I can smell the cinnamon from here.
    Kevin xx

    AntwortenLöschen
  8. hmmmm, lecker! warum hast du nix gesagt, da wäre ich zum probieren vorbei gekommen ;-)!
    liebe grüße
    lücki

    AntwortenLöschen
  9. ich rieche sie förmlich......mmmmmmmh lecker


    LG SilviaH

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katrin,
    na die sehen aber Mal lecker aus! Da man noch keinen Duft und Geschmack über den PC testen kann, muss man wohl selber ran.
    Vielen Dank für das Rezept.
    LG Kerstin W.

    AntwortenLöschen
  11. Moin Katrin,
    oh, wie lecker. Da läuft mir ja gleich mal das asser im Mund zusammen. Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  12. wow, wie lecker die aussehen. Da bekommt man ja echt Hunger. Liebe Grüße, Helke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Katrin,
    danke für das Rezept. Die Muffins muss ich auch ausprobieren.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Katrin,
    das ist ja ein leckeres Rezept.
    Gar nicht schwer nachzubacken.
    Das ist was für mich....ich bin
    nicht die große Bäckerin....hihihi.
    Liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  15. hmmmmmmmmmmmmm, das liest sich aber lecker.....

    lG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie lecker die ja aussehen! Obwohl wir gerade gegessen haben, hätte ich doch irgendwie Lust mal eine auszuprobieren ;-) Vielen Dank fürs vorbeischauen Katrin, hat mich gefreut! LG, Ira
    irascreacorner.blogspot.nl

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Katrin,
    mhhh... das liest sich ja total lecker und scheint schnell und einfach gemacht... da wird wohl ein Nachbacken unumgänglich....
    LG-Antje

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir die Zeit nimmst und mir einen Kommentar hinterlässt.
Liebe Grüße,
Katrin
--------------
Thanks for looking and your comment,
Hugs Katrin

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...